We use essential cookies to make Venngage work. By clicking “Accept All Cookies”, you agree to the storing of cookies on your device to enhance site navigation, analyze site usage, and assist in our marketing efforts.

Manage Cookies

Cookies and similar technologies collect certain information about how you’re using our website. Some of them are essential, and without them you wouldn’t be able to use Venngage. But others are optional, and you get to choose whether we use them or not.

Strictly Necessary Cookies

Always Active

These cookies are always on, as they’re essential for making Venngage work, and making it safe. Without these cookies, services you’ve asked for can’t be provided.

Show cookie providers

  • Venngage
  • Amazon
  • Google Login
  • Intercom

Functionality Cookies

These cookies help us provide enhanced functionality and personalisation, and remember your settings. They may be set by us or by third party providers.

Show cookie providers

  • Venngage
  • Chameleon
  • Intercom
  • Algolia

Performance Cookies

These cookies help us analyze how many people are using Venngage, where they come from and how they're using it. If you opt out of these cookies, we can’t get feedback to make Venngage better for you and all our users.

Show cookie providers

  • Venngage
  • Mixpanel
  • Intercom
  • Google Analytics
  • Hotjar

Targeting Cookies

These cookies are set by our advertising partners to track your activity and show you relevant Venngage ads on other sites as you browse the internet.

Show cookie providers

  • Google Ads
  • Google Tag Manager
  • Facebook
  • Pinterest
  • Produkt
  • Lösungen
  • Vorlagen
  • Bildung
  • Preise

Wie Sie mit farbenblinden freundlichen Paletten Ihre Diagramme barrierefrei gestalten

By Rachel Cravit, Mar 18, 2022

How to Use Color Blind Friendly Palettes to Make Your Charts Accessible Blog Header
Farben spielen in der Datenvisualisierung eine zentrale Rolle. Was aber, wenn Ihre Leser farbenblind sind?

Laut Color Blind Awareness betrifft Farbenblindheit 1 von 12 Männern (8%) und 1 von 200 Frauen (0,5%). Weltweit gibt es schätzungsweise 300 Millionen farbenblinde Menschen, darunter Mark Zuckerberg, Bill Clinton und Prinz William!

Color blind friendly palette - famous color blind people

 

Die Optimierung Ihrer Grafiken kann helfen, sie zugänglicher zu machen – und das bedeutet auch nicht, dass Sie Farbe aus Ihren Diagrammen und Grafiken verbannen müssen. Entgegen der landläufigen Meinung können mehr als 99 % der Farbenblinden tatsächlich Farben sehen – nur nicht auf die gleiche Weise wie jemand, der nicht von Farbenblindheit betroffen ist.

In diesem Leitfaden werden wir die verschiedenen Arten der Farbenblindheit und ihre speziellen Überlegungen in Bezug auf die Datenvisualisierung aufschlüsseln. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie farbenblindheit freundliche Paletten effektiv einsetzen können, um Ihre Grafiken für einen größeren Personenkreis zugänglich zu machen.

Wir haben einige fertige farbenblindfreundliche Paletten zusammengestellt, um Sie zu inspirieren. Scrollen Sie dafür nach unten zum Abschnitt 4.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist Farbenblindheit?
  2. Was sind die 3 Arten von Farbenblindheit?
  3. Warum Farbe für die Datenvisualisierung wichtig ist
  4. So entwerfen Sie Diagramme mit einer farbenblindenfreundlichen Palette
  5. Wichtigste Erkenntnisse

Eins nach dem anderen…

Was ist Farbenblindheit?

Farbenblindheit – auch bekannt als Color Vision Deficiency (CVD) – ist ein Mangel bei der Unterscheidung zwischen verschiedenen Farben. Sie tritt auf, wenn das lichtempfindliche Gewebe im hinteren Teil des Auges – die Netzhaut – nicht richtig auf die unterschiedlichen Wellenlängen des Lichts reagiert, die es Menschen ermöglichen, verschiedene Farben zu sehen.

Color blind friendly color palette - retina

BILDQUELLE

Obwohl Farbenblindheit in erster Linie erblich bedingt ist, kann sie auch durch Katarakte oder Traumata am Auge, sowie durch eine Reihe von Krankheiten wie Parkinson, das Kallman-Syndrom und Diabetes verursacht werden. Eine altersbedingte Schädigung der Netzhaut kann zusätzlich zu Farbenblindheit führen.

Was sind die 3 Arten von Farbenblindheit?

Color spectrums of the 3 types of color blindness

BILDQUELLE

Es gibt drei verschiedene Arten von Farbenblindheit:

Rot/Grün-Farbenblindheit

Laut Colblindor leiden 99 % aller Farbenblinden an Rot-Grün-Farbenblindheit. Dies wird weiter in zwei verschiedene Kategorien unterteilt:

  • Protanopie: Auch als “Rotschwäche” bezeichnet, sind Personen, die unter dieser Variante der Rot-Grün-Farbenblindheit leiden, nicht in der Lage, rotes Licht wahrzunehmen.

Normal vision compared with protanopiaLinks: Normales Sehen, Rechts: Protanopie

BILDQUELLE

Das Farbspektrum der Protanopie sieht so aus:

Protanopia color spectrum

QUELLE

  • Deuteranopie / Deuteranomalie: Auch als “Grünschwäche” bekannt, macht diese Art der Rot-Grün-Farbenblindheit Menschen unempfindlich für grünes Licht (Deuteranomalie) oder unfähig, grünes Licht überhaupt wahrzunehmen (Deuteranopie).

Normal color vision compared to color blindnessLinks: Normales Sehen, Rechts: Deuteranopie

BILDQUELLE

Das Farbspektrum der Deuteranopie sieht so aus:

Color blind spectrum - Deuteranopia

QUELLE

Rot-Grün-Farbenblindheit wird vererbt und betrifft Männer mehr als Frauen. Der Grund dafür ist, dass die Gene, die für diesen Zustand verantwortlich sind, auf dem X-Chromosom enthalten sind.

Color blind friendly palette - statistic

Da Frauen zwei X-Chromosomen haben, wird ein Mangel an einem Chromosom normalerweise durch das andere kompensiert. Männer hingegen haben nur ein X-Chromosom und können nicht auf ein “Ersatzchromosom” zurückgreifen.

Color blind friendly palette - statistic

 

Blau/Gelb-Farbenblindheit

Menschen, die unter Blau-Gelb-Farbenblindheit leiden, haben Schwierigkeiten, zwischen blauen und gelben Farben zu unterscheiden.

Diese besondere Form der Farbenblindheit – auch bekannt als Tritanopie – ist weitaus seltener als das rot/grüne Gegenstück. Laut der U.S. National Library of Medicine betrifft die blau/gelbe Farbenblindheit weniger als 1 von 10.000 Menschen weltweit.

Da die Tritanopie nicht durch ein genetisches Merkmal verursacht wird, das mit dem X-Chromosom verbunden ist, tritt sie bei Männern und Frauen gleichermaßen auf.

Color blind friendly palette - TritanopiaLinks: Normales Sehen, Rechts: Tritanopie

BILDQUELLE

Das Tritanopia-Farbspektrum sieht wie folgt aus:

Tritanopia color spectrum

QUELLE

Vollständige Farbenblindheit

Menschen, die an vollständiger Farbenblindheit leiden – auch bekannt als Monochromie – sind nicht in der Lage, überhaupt zwischen Farben zu unterscheiden. Monochromie ist extrem selten und kommt laut Colour Blind Awareness bei 1 von 33.000 Menschen vor.

Complete color blindness

BILDQUELLE

Warum ist Farbe in der Datenvisualisierung so wichtig?

Farbe spielt in der Datenvisualisierung eine wichtige Rolle. Zunächst einmal werden Farben verwendet, um wichtige Informationen hervorzuheben und Beziehungen zwischen verschiedenen Datentypen darzustellen. Farbe spielt auch eine wichtige Rolle bei der Führung des Auges des Betrachters. Sie kann sogar verwendet werden, um durch Farbpsychologie Emotionen zu wecken.

Disney color wheel

 

Man kann sogar argumentieren, dass die in Diagrammen und Infografiken verwendeten Farben tatsächlich die Geschichte der Daten erzählen, die sie darstellen. Wie Eva Murray in Forbes schreibt:

In der Datenvisualisierung gibt die Farbe den Ton an und erzwingt eine Botschaft für die zugrunde liegende visuelle Darstellung. Sie schafft eine bestimmte Atmosphäre und kann eine unscheinbare Visualisierung in eine emotionsgeladene Datengeschichte verwandeln.

WATCH: Alles, was Sie über FARBE wissen müssen… in weniger als 3 Minuten

Zu wissen, wie man Farben auswählt, ist wichtig, aber wenn es um die Optimierung der Barrierefreiheit geht, gibt es mehr zu beachten als Farbtheorie und Designkomposition.

Verwandt: 8 Best Practices für die Gestaltung von Diversität und Inklusion 

Sie können auch das Farbauswahl-Werkzeug von Venngage verwenden, um verschiedene Farben einfach auszutauschen, ein besonders nützliches Werkzeug für die Arbeit mit farbenblindenfreundlichen Paletten.

Color blind friendly palette - editor

So entwerfen Sie Diagramme mit einer farbenblindenfreundlichen Palette

1.) Planen Sie Ihr Farbschema im Voraus

Die Verwendung einer farbenblindenfreundlichen Palette bedeutet nicht, dass Sie Kompromisse bei der Ästhetik eingehen oder alle Farben aus Ihren Diagrammen entfernen müssen. Wenn Sie im Voraus planen, können Sie sicherstellen, dass eine farbenblindenfreundliche Palette Ihr Design ergänzt und nicht mit ihm kollidiert.

Color blind friendly color palette

BILDQUELLE

Selbst mit einem Tool wie Venngage, das die Anzahl der Stunden, die für die Erstellung einer Infografik benötigt werden, drastisch reduzieren kann, ist es immer noch ideal, Ihr Farbschema auszuarbeiten, bevor Sie eintauchen und ein neues Projekt beginnen.

Sobald Sie Ihre Farbpalette eingegrenzt haben, können Sie Ihre Daten hochladen. Mit den Diagramm-Widgets von Venngage ist das ganz einfach. Öffnen Sie Ihr Diagramm-Widget, klicken Sie auf die grüne Schaltfläche IMPORTIEREN unter der Registerkarte DATEN und laden Sie Ihre CSV-Datei hoch. Ihr Diagramm wird die Daten automatisch visualisieren.

June 2020 Updates9

Wir haben es jetzt auch einfacher gemacht, Ihre Tabellen anzupassen. Sie können Daten präsentieren und wichtige Informationen hervorheben, ohne die Zugänglichkeit Ihres Designs zu reduzieren.

Wenn Sie Ihre Tabelle bearbeiten, können Sie den Stil und die Farbe Ihrer Schriftarten sowie die Hintergrundfarben Ihrer Zellen auswählen. Sie finden diese Optionen auf der Registerkarte “Daten”.

June 2020 Updates2

Sie können Ihren Text auch organisieren, um die Lesbarkeit zu verbessern, und zwar auf der Registerkarte “Einstellungen”. Hier können Sie wählen, wie Ihr Text innerhalb jeder Zelle horizontal und vertikal ausgerichtet werden soll.

June 2020 Updates8

Nutzen Sie Stilisierungsfunktionen wie diese! Wenn sich nämlich herausstellt, dass Ihre Farben für Farbenblinde nicht besonders geeignet sind – und Barrierefreiheit für Sie wichtig ist -, ist es besser, dies herauszufinden, bevor Sie viel Zeit und Mühe in Ihre Designkomposition investiert haben.

Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, können diese Farbräder für Farbenblinde eine nützliche Referenz sein, um schnell zu bestimmen, wie Ihre Farben bei verschiedenen Formen der Farbenblindheit umgesetzt werden:

Color blind friendly color palette

BILDQUELLE

Besser noch: Wir haben einige vielseitige, farbenblindheitsfreundliche Paletten zusammengestellt:

Color blind friendly color palette

 

HEISSER TIPP: Wenn Sie nicht weiterkommen, versuchen Sie es mit einem Tool wie Coblis, einem kostenlosen Farbenblindheitssimulator, der Ihnen ein besseres Gefühl dafür vermittelt, wie Ihre Bilder für Menschen mit Farbenblindheit aussehen werden.

2.) Vermeiden Sie problematische Farbkombinationen

Ein weiterer Grund, warum Sie Ihr Farbschema im Voraus planen sollten, ist, dass Sie problematische Farbkombinationen vermeiden können, von denen einige Ihre Diagramme oder Infografiken für Farbenblinde völlig unzugänglich machen können.

Zu den Farbkombinationen, die für Menschen mit Farbenblindheit zu vermeiden sind, gehören:

  • Rot & Grün
  • Grün & Braun
  • Grün & Blau
  • Blau & Grau
  • Blau & Lila
  • Grün & Grau
  • Grün & Schwarz

Wenn Sie nicht weiterkommen und unbedingt eine dieser Kombinationen verwenden müssen, versuchen Sie, die Farbtöne so einzustellen, dass einer extrem dunkel und der andere extrem hell ist – die meisten Farbenblinden können Kontraste erkennen, so dass dies die Sache wahrscheinlich einfacher macht.

Color blind friendly palette - Problematic colors

 

3.) Verwenden Sie stark kontrastierende Farben

Wie bereits erwähnt, ist der Kontrast für die meisten Menschen, die farbenblind sind, kein Problem. Verdunkeln bzw. hellen Sie Ihre Farben auf, um den Kontrast zu verstärken. Sie können auch mit verschiedenen Farbtönen sowie mit Helligkeits- und Sättigungsstufen spielen.

Color blind friendly palette - template

 

4.) Verwenden Sie Muster und Texturen

Die Verwendung von Mustern und Texturen in Ihrem Design ist eine großartige Möglichkeit, visuelle Elemente in Ihr Design einzubauen, die nicht auf Farbe beruhen.

Color blind friendly palette - bar chart

BILDQUELLE

Der Drag-and-Drop-Design-Editor von Venngage verfügt über eine Bibliothek von Mustern, die Sie verwenden können, um Ihr Design zu verbessern und es zugänglicher zu machen.

Venngage editor - patterns

 

5.) Symbole verwenden

Symbole und Icons sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Designs zugänglicher zu machen, da sie eine Botschaft visuell unterstreichen können, ohne sich auf Farbe zu verlassen.

Color blind friendly palette - icons

 

Heißer Tipp: Die Bibliothek von Venngage enthält über 4.000 Symbole, die Sie verwenden können, um Ihre Infografiken und Diagramme besser zugänglich zu machen.

Color blind friendly palette - icons

6.) Machen Sie Ihr Diagramm monochromatisch

Da sich Farbenblindheit nicht auf die Fähigkeit auswirkt, zwischen verschiedenen Farbtönen zu unterscheiden, sollten Sie erwägen, Ihre Diagramme monochrom zu gestalten. Die Verwendung einer begrenzten Farbpalette bedeutet natürlich, dass es weniger Gelegenheiten gibt, problematische Farben oder Kombinationen zu verwenden.

Color blind friendly palette - template

 

Color blind friendly palette - template

 

7.) Halten Sie Ihr Design sauber und einfach

Wenn Sie Ihre Infografiken barrierefrei gestalten, ist es wichtig, sie so einfach und stromlinienförmig wie möglich zu halten. Durch einen minimalistischen Ansatz können Sie sicherstellen, dass Ihre Präsentationen leichter zu verstehen sind, unabhängig davon, ob Ihr Publikum farbenblind ist oder nicht.

Wichtige Hinweise zur Verwendung von farbenblindenfreundlichen Paletten

Die Optimierung Ihrer Infografiken und Diagramme für Menschen, die von Farbenblindheit betroffen sind, ist sowohl für die Barrierefreiheit als auch für die Inklusivität wichtig. Das ist auch möglich, ohne dabei die ästhetische Qualität zu beeinträchtigen.

Die folgenden Maßnahmen können dazu beitragen, dass farbenblinde Menschen tatsächlich mit Ihren Designs arbeiten können:

  • Auswählen von farbenblindenfreundlichen Paletten
  • Vermeiden von problematischen Farbkombinationen
  • Verwendung verschiedener Texturen und Muster zur Hervorhebung wichtiger Informationen – nicht nur Farbe
  • Verwendung von Symbolen und Icons zur Ergänzung von farbcodierten Meldungen, Warnungen und Alarmen
  • Verwendung von stark kontrastierenden Farbkombinationen
  • Minimalistisches Design, um unnötige Verwirrung zu vermeiden.

Die Kombination all dieser Elemente wird dazu beitragen, dass Ihre Designs für farbenblinde Menschen besser zugänglich sind. Denn je mehr Menschen Sie ansprechen können, desto wirkungsvoller wird Ihre Arbeit sein.

Möchten Sie mehr über barrierefreies Design erfahren?

Accessible-design-webinar-banner

 

Verwandte Blog-Einträge:

6 Wege, Infografik-Symbole wie ein Profi zu verwenden

Die Do’s und Don’ts der Farbauswahl für Infografiken

Wie Sie Farben auswählen, um Leser zu fesseln und effektiv zu kommunizieren