Marketing-Broschüren-Design: Der definitive Leitfaden

By Midori Nediger, Jan 12, 2022

Marketing Brochure Design

Was ist eine Marketing-Broschüre?

Marketing-Broschüren helfen Unternehmen, ihre Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten. Sie sind traditionell ein- oder mehrwellige Dokumente auf Papier (obwohl es sie mit dem Aufkommen des digitalen Zeitalters auch in digitaler Form gibt) und in verschiedenen Formen und Größen erhältlich (meistens ähneln sie einem Pamphlet oder einem DIN A4-Blatt).

Marketing-Broschüren gibt es in verschiedenen Falzarten, nämlich: Einfalz-Broschüren, Zweifalz-Broschüren (wie die untenstehende) und Dreifalz-Broschüren und werden austauschbar mit dem Begriff “Broschüre” verwendet.

 

Was ist der Unterschied zwischen einer Broschüre und einem Pamphlet?

Eine Broschüre kann sich über mehrere Seiten erstrecken, während Prospekte oft einseitige Dokumente sind. Broschüren werden oft mit einer kommerziellen Absicht erstellt, d. h. um Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben, während Prospekte mit einer informativen Absicht erstellt werden.

Prospekte sind ungebunden, während Broschüren mehrere Seiten umfassen können und daher gebunden geliefert werden.

Brauchen Sie noch eine Marketing-Broschüre?

Die Marketing-Broschüre ist einer der ältesten Tricks im Marketing-Spielbuch.

Während digitale Strategien die modernen Marketingtrends dominieren, werden traditionelle Techniken wie die altbewährte Verkaufsbroschüre nicht verschwinden.

In der Tat sind physische Marketingmedien möglicherweise wirkungsvoller als je zuvor. Ein Marktforschungsunternehmen geht davon aus, dass physische Medien einprägsamer, überzeugender und verhaltensfördernder sind als digitale Medien.

Die besten Marketingstrategien von heute integrieren das Digitale mit dem Physischen und konzentrieren sich auf Flyer, Broschüren und Plakate ebenso wie auf Websites und Social-Media-Grafiken.

Das ist eine Menge zu jonglieren!

Ich habe es verstanden.

Deshalb habe ich diese einfache 5-Schritte-Anleitung für das Design einer Marketing-Broschüre zusammengestellt, um Ihnen zu zeigen, wie Sie eine Marketing-Broschüre von Grund auf erstellen können.

Wie gestaltet man eine Marketing-Broschüre?

  1. Definieren Sie die Zielgruppe für Ihre Marketing-Broschüre
  2. Erstellen Sie durchdachte, gezielte Botschaften für Ihre Marketing-Broschüre
  3. Sammeln Sie einzigartige, aussagekräftige Bilder oder Illustrationen für Ihre Marketingbroschüre
  4. Gestalten Sie die Broschüre rund um Ihre Texte, Bilder und Ihr Branding
  5. Wiederverwendung des gleichen Broschürendesigns für verschiedene Produkte

1. Definieren Sie die Zielgruppe für Ihr Broschürendesign

Bevor Sie sich Gedanken darüber machen, wie Ihre Broschüre aussehen soll, müssen Sie ein paar Dinge über Ihre Kunden und Ihre Ziele herausfinden.

Wie jedes andere Marketingmaterial sollte auch eine Marketingbroschüre sein:

  1. Auf ein bestimmtes Segment Ihres Marktes abzielen, und
  2. Zielt darauf ab, einige spezifische Metriken voranzutreiben.

Ganz gleich, ob Sie Ihren Markt nach Alter, Kaufzyklus, Einkommen, Standort oder Lebensstil segmentieren, das Messaging und die Bildsprache Ihrer Broschüre sollten auf ein bestimmtes Kundensegment ausgerichtet sein. Hier sind User Personas hilfreich, die Ihre Positionierung und Ihr Messaging leiten werden.

Eine Gebäudeversicherungs Broschüre, die sich an 75-85-jährige Hausbesitzer richtet, sollte beispielsweise ganz anders aussehen als eine, die sich an 25-35-jährige Mieterinnen richtet:

Quellen: StockLayouts 

Ihr erster Schritt bei der Entwicklung einer Marketingbroschüre sollte also immer sein, herauszufinden, wen Sie ansprechen wollen. Wenn Sie denken, dass Sie mehr als eine Kundengruppe ansprechen wollen, keine Sorge! Mit unseren Broschürenvorlagen ist es ein Kinderspiel, das Design immer wieder neu zu gestalten. Konzentrieren Sie sich zu Beginn einfach auf einen Zielmarkt.

Als Nächstes sollten Sie eine einzige messbare Kennzahl festlegen, die Sie mit Ihrer Broschüre steigern wollen. Idealerweise sollten Sie Ihre Broschüre nutzen, um potenzielle Kunden zu einer bestimmten Aktion zu bewegen, z. B. in Ihr Geschäft zu gehen oder sich für Ihren E-Mail-Newsletter anzumelden. Letztendlich wollen Sie Leads generieren.

Wenn Sie herausfinden, was diese Aktion sein wird, können Sie überzeugendere und hilfreichere Texte schreiben. Ein paar Beispiele:

  • Sie wollen mehr Service-Beratungen buchen. Ihre Broschüre sollte hervorheben, was Kunden von der Beratung profitieren und ihnen die Kontaktinformationen geben, die sie benötigen, um eine Beratung zu buchen.
  • Sie möchten Menschen dazu bewegen, Ihren Stand auf einer bevorstehenden Messe zu besuchen. Ihre Broschüre könnte ein neues Produkt vorstellen, das Sie auf der Messe präsentieren, und einen Coupon für dieses Produkt enthalten, der während der Veranstaltung eingelöst werden kann. Nutzen Sie unser praktisches Online-Coupon-Maker-Tool, um diese schnell zu erstellen.
  • Sie wollen die Leute dazu bringen, sich Ihren auffälligen neuen Online-Shop anzusehen. Ihre Broschüre könnte einen Promo-Code für erstmalige Besucher enthalten.

In jedem Fall ist der Schlüssel zur Erstellung einer erfolgreichen Marketing-Broschüre, einen Fokus zu haben. Konzentrieren Sie sich auf die Wünsche und Bedürfnisse eines bestimmten Segments Ihres Marktes und, wenn möglich, auf die Förderung einer einzelnen Aktion.

2. Erstellen Sie durchdachte, gezielte Botschaften für Ihre Marketing-Broschüre

Sobald Sie einen klaren Fokus festgelegt haben, müssen Sie einen Text schreiben.

Die Struktur der Broschüre sollte den Leser leiten. Das heißt, Sie müssen herausfinden, was auf die Vorder-, Mittel- und Rückseite der Broschüre gehört, und entsprechend schreiben. Schauen Sie sich diese Vorlage für eine 3-fach gefaltete Broschüre an, um sich inspirieren zu lassen:

 

Lassen Sie uns einige Strategien für jeden Abschnitt der Reihe nach durchgehen.

Die Titelseite sollte eine einzige klare Botschaft haben

Die Titelseite Ihrer Broschüre muss die Aufmerksamkeit des Lesers erregen. Alles auf dieser Seite sollte ihn dazu bringen, die Seite weiter zu blättern.

Das ist natürlich leichter gesagt als getan, aber hier sind ein paar bewährte Marketing-Taktiken, die für Sie funktionieren könnten.

Machen Sie sich klar, wie Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden erfüllen können:

Quelle

Bauen Sie Spannung auf, indem Sie eine Frage vorschlagen:

Quelle

Halten Sie es so kurz und fett wie möglich:

Quelle

Wenn Sie ein Produkt bewerben, lassen Sie das Produkt für sich selbst sprechen:

Taps Minimalist Brochure Cover Design Examples

Quelle

Wenn Ihre Broschüre nur eine informative Zusammenfassung Ihres Geschäftsangebotes ist, stellen Sie Ihr Branding in den Vordergrund (und fügen Sie eine Tagline ein, falls Sie eine haben):

 

Wenn Sie ein spezielles Angebot bewerben, sollten Sie es auf der Titelseite präsentieren:

 

Arbeiten Sie in der Immobilienbranche? Sehen Sie sich unsere Immobilien-Broschüren an.

Verschiedene Ansätze funktionieren besser für verschiedene Ziele und Unternehmen, es liegt also an Ihnen, den richtigen für Sie zu wählen. Welche Taktik Sie auch immer wählen, halten Sie Ihren Text kurz und bündig.

Beschränken Sie sich auf eine klare Botschaft auf dieser Titelseite, und drücken Sie diese Botschaft mit so wenigen Worten wie möglich aus.

Eine gute Faustformel? Stellen Sie sicher, dass der Text auf der Titelseite weniger als 25 Wörter umfasst.

Der Hauptinhalt der Broschüre sollte prägnant und überschaubar sein

Kommen wir von der Titelseite zu den Hauptinhalten der Broschüre.

Angenommen, Sie haben es geschafft, die Aufmerksamkeit Ihrer Leser zu gewinnen, dann ist es an der Zeit, ihnen das zu geben, was sie wirklich wollen – Informationen über Ihre Produkte oder Dienstleistungen.

Um dies zu erreichen, schreiben Sie am besten Texte, die gut in drei Abschnitte passen, jeder mit einer Überschrift und einer kurzen Beschreibung (eine Broschüre mit drei Abschnitten wird als dreifaltige Broschüre bezeichnet):

 

Die obige dreifaltige Broschürenvorlage ist das perfekte Beispiel für eine Broschüre. Erfahren Sie mehr über unsere Reisebroschüren-Vorlagen.

Verwenden Sie Kopfzeilen, um die Angebote Ihrer Marke in den Vordergrund zu setzen

Ihre Überschriften sollten klar und prägnant jedes Geschäftsangebot oder Produktmerkmal nennen, so dass die Leser auf einen Blick sehen können, was Sie bewerben.

Es ist wichtig, dass diese Überschriften unabhängig voneinander Bedeutung liefern, ohne dass weitere Erklärungen erforderlich sind. Versuchen Sie, leere Worte wie “Einleitung” oder “über” zugunsten von aussagekräftigen Beschreibungen zu vermeiden:

Quelle

Wenn möglich, gestalten Sie diese Angebote auf der Grundlage der Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Kunden. Konzentrieren Sie sich weniger darauf, was Ihr Unternehmen tut, sondern mehr darauf, wie Ihr Unternehmen ihnen gibt, was sie wollen:

 

Verwenden Sie kurze Beschreibungen, um Ihre Überschriften zu sichern

Unter jeder Überschrift sollten Sie das Produkt oder die Dienstleistung ausführlicher beschreiben.

Halten Sie diese Beschreibungen so kurz und auf den Punkt gebracht wie möglich. Versuchen Sie, Ihren Lesern gerade genug Informationen zu geben, um ihr Interesse zu wecken, und lassen Sie sie Ihre Broschüre als Sprungbrett nutzen, um zu Ihrem Geschäft oder Ihrer Website zu gelangen.

Punktförmige Zusammenfassungen sind perfekt:

Quelle

Wenn Sie ganze Sätze verwenden, beschränken Sie sich auf zwei oder drei Sätze pro Abschnitt.

Unterstützen Sie Ihren Entwurf mit Diagrammen und Grafiken, wenn Sie können

Verschwenden Sie keinen Platz mit der Erklärung von Daten, Statistiken oder Umfrageergebnissen. Diagramme und Grafiken sind einfacher zu verstehen und angenehmer für das Auge. Sie bringen Ihre Aussage auf den Punkt und können außerdem Platz in Ihrer Broschüre sparen.

Quelle

Zum Beispiel kann es langatmig werden, wenn Sie erklären, dass der Investmentfonds Ihres Unternehmens im Durchschnitt um 8 % pro Jahr gestiegen ist, während Ihre Konkurrenten bei 4 % oder 6 % hängen geblieben sind. Sie können stattdessen kurze Überschriften und Abschnitte mit einem Diagrammformat in Ihrer Broschüre unterstützen.

Die Rückseite der Broschüre sollte zusätzliche Details wie Kontaktinformationen enthalten

Nachdem Sie Ihr Angebot umrissen haben, stellen Sie sicher, dass Sie alles einfügen, was Ihr Kunde braucht, um aktiv zu werden, sei es eine E-Mail-Adresse, unter der er Sie kontaktieren kann, eine Wegbeschreibung zu Ihrem Geschäft oder ein Link zu Ihrer Website.

Dieser Teil kann zuletzt kommen – Sie haben Ihre Überzeugungsarbeit geleistet, jetzt können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Leser auf die Rückseite blättert, um diese Informationen selbst zu finden.

Es ist gängige Praxis, die wesentlichen Kontaktinformationen in die Mitte zu setzen, sehen Sie sich diese Vorlage für eine dreifaltige Broschüre an:

 

Damit bleibt ein letzter Abschnitt, der etwas Inhalt braucht. Dies ist ein guter Platz, um zusätzliche Informationen wie Preise hinzuzufügen, aber Sie können hinzufügen, was immer Sie möchten, solange es eine beschreibende Überschrift enthält und nicht viel länger als ein Absatz ist. Sie könnten auch einen QR-Code einfügen, um Ihre Leser zu motivieren.

Wenn Sie Zweifel an Ihren Copywriting-Fähigkeiten haben, sollten Sie einen Online-Textservice in Betracht ziehen, um Ihr Marketing auf den richtigen Weg zu bringen. Das Outsourcing des Copywritings kann Ihre Zeit freimachen und Sie können sich auf die Gestaltung Ihrer Inhalte konzentrieren.

3. Sammeln Sie einzigartige, aussagekräftige Bilder oder Illustrationen für Ihre Marketingbroschüre

Wenn Sie Ihre Texte im Griff haben, ist es an der Zeit, Bilder zu sammeln, um Ihr Broschürendesign visuell interessant zu machen.

Um sicherzustellen, dass sich Ihre Broschüre nicht kahl anfühlt, sollten Sie sich bemühen:

  1. Ein Bild, Symbol oder eine Illustration pro Produktangebot
  2. Ein Bild, Symbol oder eine Illustration für Ihre Titelseite (optional)
  3. Ein paar zusätzliche Bilder, Symbole oder Illustrationen für Ihre “Über”- und “Kontakt”-Abschnitte

In einer perfekten Welt hätten Sie schön gestaltete Produktfotos, auf denen Sie Ihre Broschüre aufbauen könnten:

Quelle

Aber wir haben nicht alle ein Marketing-Budget, das mit dem von Nike mithalten kann.

Wenn Sie nicht zufällig eigene Produktfotos haben, könnte es verlockend sein, Stockfotos zu verwenden, aber versuchen Sie, diese zu vermeiden!

Einige bessere Optionen? Fügen Sie eine persönliche Note hinzu, indem Sie Ihr eigenes Kopfbild als Hauptbild verwenden, oder verwenden Sie stilisierte Symbole:

 

Bilder im Illustrationsstil sind eine gute Möglichkeit, eine spielerische Note hinzuzufügen:

Quelle

Wenn Stock-Fotos Ihre einzige Option sind, tun Sie Ihr Bestes, um Bilder zu finden, die zu Ihrer Marke passen und in ein einheitliches Farbschema passen, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu erzielen:

Quelle

Sie bevorzugen etwas Einfaches? Eine Bi-Fold-Broschürenvorlage (eine Broschüre mit zwei Abschnitten) sollte den Zweck erfüllen.

Egal, ob Sie Icons, Bilder oder Illustrationen wählen, Konsistenz ist der Schlüssel! Inkonsistenz in Bildstil und Farbe kann Ihr Broschürendesign unprofessionell aussehen lassen und lenkt vom eigentlichen Helden ab – Ihrem Produkt und Ihrem Text.

4. Gestalten Sie die Broschüre rund um Ihre Texte, Bilder und Ihr Branding

Darauf läuft es hinaus – auf die Erstellung Ihrer Marketing-Broschüre.

An diesem Punkt sollten Sie Texte und Bilder haben, um alle sechs Abschnitte Ihrer Broschüre, Vorder- und Rückseite, zu füllen. Stöbern Sie in unseren schön gestalteten Broschürenvorlagen nach einer, die Ihnen gefällt und eine ähnliche Menge an Text und Bildmaterial enthält:

Es mag zwar verlockend sein, eine Vorlage aufgrund des Stils auszuwählen, aber wenn Sie sich stattdessen darauf konzentrieren, eine Vorlage zu finden, die zu Ihrem Inhalt passt, wird Ihr Leben viel einfacher (und Sie können die Schriftarten und Farben am Ende ändern).

Sobald Sie eine haben, die Ihnen gefällt, fügen Sie Ihre eigene Kopie ein und tauschen die Stockfotos gegen Ihre eigenen Bilder aus.

Wenn Sie mit dem Design zufrieden sind, können Sie Feierabend machen! Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gerade Ihre erste Broschüre erstellt.

Aber wenn Ihr Inhalt nicht ganz perfekt passt oder wenn Sie Ihr Broschürendesign ein wenig persönlicher gestalten wollen, gibt es ein paar wichtige Taktiken, die Sie anwenden können, um sicherzustellen, dass Sie am Ende etwas haben, auf das Sie stolz sein können.

Zentrieren Sie Ihren Inhalt innerhalb jedes Abschnitts

Der einfachste Weg, Text in einer Broschüre gut aussehen zu lassen, ist, ihn in jedem der sechs Abschnitte horizontal zu zentrieren.

Dies hält sie von den Falten der Broschüre fern, besonders wenn Sie dreifach oder zweifach gefaltete Broschürenvorlagen verwenden, und gibt ihr etwas Raum zum Atmen!

Wenn Sie Ihren Text zentrieren, zentrieren Sie auch Ihre Symbole und Bilder:

 

Größe und Zuschnitt von Fotos, damit sie zusammenpassen

Lassen Sie Ihre Bildauswahl überlegt wirken, indem Sie alle Bilder auf die gleiche Größe bringen. Wenn möglich, schneiden Sie sie auf das gleiche Seitenverhältnis zu:

Destination Travel Tri Fold Brochure Template with 3 panels

 

Oder verwenden Sie eine eindeutige Form, wie z. B. einen Kreis, und geben Sie ihnen die gleiche Größe:

 

Und wenn sie nicht genau auf die gleiche Größe zugeschnitten sind, schaffen Sie ein Gefühl der Konsistenz, indem Sie sie schön mit Ihrem Text ausrichten:

White and Teal Product Sales Tri Fold Brochure Template

 

Wer liebt nicht ein schickes kostenloses Handout? Sie wollen etwas Einzigartiges und Ausgefallenes?

Stellen Sie das Bild in den Mittelpunkt, indem Sie Ihren Text auf das absolute Minimum reduzieren. Lassen Sie viel Weißraum, oder dehnen Sie Ihre Bilder so aus, dass sie die gesamte Seite ausfüllen:

Product and Marle Marketing Brochure Designs

Quellen: Monnet Design, Hannah Souter 

Verwenden Sie Volltonfarben und Hintergrundbilder, um jeden Abschnitt zu definieren

Sobald Sie Ihren Text und Ihre Bilder auf der Seite haben, werden Sie vielleicht feststellen, dass es Ihrem Broschürendesign ein wenig an Aufregung fehlt. Sie können etwas visuelles Interesse einbringen, indem Sie Hintergrundfarben und Bilder hinzufügen.

Schaffen Sie Abgrenzung zwischen verschiedenen Abschnitten, indem Sie große Bilder im Hintergrund einiger Abschnitte platzieren und andere leer lassen:

 

Oder verwenden Sie eine Volltonfarbe im Hintergrund, um alles aufzuhellen:

 

Und fügen Sie Textur hinzu, indem Sie Bildüberlagerungen auf Hintergrundbildern hinzufügen. Sie müssen kein Designer sein, um dies alles zu tun… Sie können Venngage verwenden, um eine Broschüre zu erstellen.

Dunkle Überlagerungen helfen, Bilder in den Hintergrund zu drängen, während helle Überlagerungen Leben in Stockfotos bringen können:

Brochure Designs

Quellen: Venngage, Hillary Jones 

Verwenden Sie nicht mehr als zwei oder drei Farben

Wenn es um Farbschemata geht, ist weniger mehr. Meine bevorzugten Broschürendesigns haben meist nur eine einzige kräftige Farbe (gelegentlich mehr, aber höchstens zwei oder drei Farben).

Wie sollten Sie bei der Auswahl der Farben für Ihre Broschüre vorgehen?

Hier können Ihre Markenfarben ins Spiel kommen. Wenn Sie diese haben, nehmen Sie Anhaltspunkte von Ihrem Logo oder anderen Marketingmaterialien wie Ihrer Website, Visitenkarten, Flyern und übertragen Sie dieses Styling:

Foodora Website And Brochure Style and Branding Comparison

Quellen: Foodora 

Sie haben keine großen Markenfarben, mit denen Sie arbeiten können?

Greifen Sie auf die heißen Grafikdesign-Trends des Augenblicks zurück. Im Moment heißt das: leuchtende Farben und kräftige Verläufe:

Mixpanel Landing Page Examples

Quelle

Sie haben nicht das Talent, eine trendige Farbpalette zu entwerfen?

Wählen Sie eine einzige leuchtende Farbe und setzen Sie sie ein! Eine Schwarz-Weiß-Broschüre mit einem einfarbigen Akzent ist wirklich einfach zu machen und kann sehr wirkungsvoll sein:

Tungang Red and Green Brochure Examples, Transforming the Future

Quelle

Rot- und Blautöne sind klassisch, aber wenn Sie können, ziehen Sie eine Highlight-Farbe aus einem Ihrer Bilder für einen zusammenhängenden Look:

 

Lassen Sie Platz im Layout Ihrer Broschüre

Zu guter Letzt sollten Sie in Ihrem Broschürendesign viel Platz lassen. Geben Sie nicht der Versuchung nach, Ihre Seite mit Inhalt zu füllen. Wenn Sie Ihrem Inhalt Platz zum Atmen lassen, kommt er erst richtig zur Geltung:

Professional Brochure Layout with White Space Example

Quelle

Ebenso ist es einfacher, ein einfaches, minimalistisches Design zu verwenden als ein auffälliges, also zögern Sie nicht, bei einem weißen Hintergrund mit schwarzem oder grauem Text zu bleiben.

5. Wiederverwendung desselben Broschürenentwurfs für verschiedene Produkte

Nachdem Sie nun all diese Arbeit in die Gestaltung einer schönen Broschüre gesteckt haben, holen Sie das Beste aus Ihrem Design heraus, indem Sie subtile Variationen für verschiedene Produkte erstellen.

Behalten Sie Ihr Layout bei, aber tauschen Sie Farben, Bilder und Texte aus:

Professional Brochure Color and Design Consistency Example

Quellen: Rebecca Finn, Gresham Design, Etienne Axelos 

Fazit

Dies mag wie ein langer Prozess erscheinen, aber zu wissen, wie man eine effektive Marketing-Broschüre zusammenstellt, ist eine wesentliche Fähigkeit für jeden Kleinunternehmer oder Vermarkter, und unsere vorgefertigten Broschürenvorlagen machen es einfach!

Folgen Sie diesen 5 einfachen Schritten, um Ihre eigene Marketing-Broschüre zu erstellen:

  1. Definieren Sie den Zielmarkt für Ihre Marketingbroschüre
  2. Schreiben Sie Texte, die Ihren Zielmarkt ansprechen
  • Geben Sie Ihrer Titelseite eine einzige klare Botschaft
  • Der Hauptinhalt der Broschüre sollte knapp und überschaubar sein (3 Abschnitte, beschreibende Überschriften, Punktform)
  • Fügen Sie zusätzliche Details wie Kontaktinformationen auf der Rückseite ein
  1. Verwenden Sie Bilder, Symbole und Illustrationen, um Ihre Botschaften zu unterstützen.
  • Stil und Farbschema konsistent halten
  1. Layout der Broschüre um Ihre Texte, Bilder und Ihr Branding herum
  • Zentrieren Sie Ihren Inhalt innerhalb jedes Abschnitts
  • Größe und Zuschnitt von Fotos, damit sie zusammenpassen
  • Verwenden Sie Volltonfarben und Hintergrundbilder, um jeden Abschnitt zu definieren
  • Verwenden Sie nicht mehr als zwei oder drei Farben
  • Viel Weißraum lassen
  1. Spielen Sie mit Farbe und Inhalt, um das gleiche Broschürendesign für verschiedene Produkte wiederzuverwenden